CATL in Deutschland

Überblick

Im Jahr 2014 legte CATL den Grundstein für sein Wirken außerhalb Chinas mit der Gründung der Contemporary Amperex Technology GmbH (CATG) in München. vier Jahre später wurde mit Contemporary Amperex Technology Thuringia GmbH (CATT) eine weitere deutsche Geschäftseinheit gegründet, welche die erste europäische Fertigungsstätte des Unternehmens für EV-Batterien ist. CATL bringt seine hochmodernen Technologien in das Herz Europas. Durch die Lokalisierung innovativer Batterietechnologien treiben wir so das Wachstum der EV-Industrie in der Region voran. Als dynamisches Mitglied der Thüringer Gemeinschaft trägt CATT auf diese Weise dazu  bei, die gemeinsamen Bemühungen, ein nachhaltiges Europa aufzubauen, zu unterstützen.

Meilensteine

2021

Kontinuierlicher Fortschritt beim Bau der CATT-Fertigungsstätte

Ein Teil CATTs aus der Vogelperspektive

2020

September-Beitritt zu „BattLife“, einem Projekt des Batterie-Innovations- und Technologiezentrums (BITC)

Einweihungsfeier des „BattLife“ Projekts

2019

Mai-CATT wird ins Gewerbegebiet „Erfurter Kreuz“ verlegt

Juni-Erwerb des ehemaligen Grundstücks der „Solar World“

Oktober-Spatenstich für die erste Fertigungsstätte von CATL in Thüringen, CATT

Eröffnungszeremonie von CATT

2018

Juli-Eine Investitionsvereinbarung zur Errichtung einer Batterieproduktionsstätte und eines R&D-Zentrums für intelligente Fertigung wird in Erfurt, Thüringen, unterzeichnet


September-Contemporary Amperex Technology Thuringia GmbH (CATT) wird in der Erfurter Innenstadt gegründet

Unterzeichnungszeremonie der Investitionsvereinbarungen

2014

März-CATL gründet Contemporary Amperex Technology GmbH (CATG) in München, Deutschland

Empfangsbereich von CATLs erster Tochtergesellschaft im Ausland, CATG

Kundenorientierung

Kundenorientierung

Durch das breite Angebot kundenorientierter Lösungen, sowohl im Produktportfolio als auch im Dienstleistungsbereich, konnte CATL starke Partnerschaften mit wichtigen europäischen Key Playern der Automobilindustrie aufbauen, darunter Audi, BMW, Daimler, Porsche, Stellantis, Volkswagen,Volvo und andere (in alphabetischer Reihenfolge).

Nachhaltige Wertschöpfung

Nachhaltige Wertschöpfung

Zur Unterstützung der Erreichung der Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung engagiert sich CATL im Hinblick auf die Kohlenstoffneutralität durch die Durchführung von Due-Dilligence-Audits und Schulungen für seine Lieferanten sowie die optimierte Nutzung von Ressourcen.

Soziale Verantwortung

Soziale Verantwortung

CATL hat 150.000 Masken und 200.000 Paar Einweg-Handschuhe an benachbarte Krankenhäuser, Schulen und Kindergärten in Thüringen gespendet.

Durch Anklicken der Schaltfläche "Ich akzeptiere" oder durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden und erteilen uns die Erlaubnis, personenbezogene Daten über Ihre Aktivitäten auf dieser Website zu sammeln und zu verarbeiten. Diese Informationen werden verwendet, um personalisierte Inhalte und die Anzeige der entsprechenden Werbung in sozialen Netzwerken und anderen Websites zu ermitteln. Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie unter diesem Link.Lesen Sie mehr